Jeder Meister war ein Anfänger

Anfänger*innen können jederzeit unangemeldet zum Probetraining unter fachlicher Anleitung kommen. Normale Sportsachen mitbringen, trainiert wird barfuß.

Kinder 4 bis 6 Jahre: Montags 17:30 bis 18:15 Uhr, Turnhalle Grundschule Bünde-Mitte (Bachstraße)
Kinder 7 bis 13 Jahre: Montags & mittwochs 18:30 bis 19:30 Uhr, Turnhalle Grundschule Bünde-Mitte (Bachstraße)
Frauen & Männer: mittwochs 20:00 bis 21:30 Uhr, Turnhalle Realschule Mitte (Strotweg)

Vom weißen zum schwarzen Gürtel: Im Training verdeutlichen Gürtelfarben die erreichte kampfsportliche Ausbildung. Beim Deutschen Karate Verband (DKV) gibt es...

... Schülergrade (jap. = Kyu): Der Anfänger (9. Kyu) trägt einen weißen Gürtel. Beim Bestehen von Prüfungen geht es weiter: 8. Kyu = gelb, 7. Kyu = orange, 6. Kyu = grün, 5.-4. Kyu = blau/violett, 3.-1. Kyu = braun.

... und Meistergrade (jap. = Dan): Der Karateschüler wird ab dem ersten Dan zum Meister und trägt beim Training einen schwarzen Gürtel. Manche "Schwarzgurte" stellen sich weiteren Dan-Prüfungen.

Gäste

Karateka - egal welcher Graduierung - aus anderen Dojos dürfen als unsere Gäste beim normalen Training jederzeit ohne Voranmeldung mitmachen.

Wenn du öfter bei uns traineren möchtest, bitten wir dich, das vorab und einvernehmlich mit deinem Dojoleiter bzw. deiner Dojoleiterin zu besprechen. Uns ist Gastfreundschaft und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit anderen Vereinen wichtig.